Veranstaltungen & Aktivitäten


 Ostereierschießen 2018 des Kleinkaliber Schützenvereins Schaafheim

 

 

 

 

Wie immer zwei Wochen vor Ostern, in diesem Jahr bei Schneefall und kaltem Winterwetter, trafen sich Jung und Alt beim traditionellen Ostereierschießen im  Schaafheimer  Schützenhaus. Viele bunte Ostereier und Überraschungseier konnten wieder mit nach Hause genommen werden.  Nach dem Schießen konnten  sich die Besucher mit einem Stück selbst gebackenen Kuchen und einer Tasse Kaffee stärken. 

 

 

Der Kleinkaliber Schützenverein möchte sich auf diesem Wege bei allen Gästen für die Teilnahme an dieser Veranstaltung und bei allen Helfern und Kuchenspendern recht herzlich bedanken.

 

---------------

Kleine Bildergalerie vom Osterschießen 2018:


Weihnachtsfeier 2017 beim Kleinkaliber-Schützenverein

 

Nach Ende der Hinrunde der aktuellen Saison der aktiven Schützen stand letzte Woche die jährliche Weihnachtsfeier unseres Schützenvereins inklusive des Königsschießens an. Bei den Erwachsenen sind langjährige sowie neuere Vereinsmitglieder angetreten, was den Wettbewerb auch für alle Zuschauer spannend machte. „Der Adler fiel“ bei Manfred Diehl, was ihn damit zum Schützenkönig 2018 krönte. Es folgten an seiner Seite, der 1. Ritter Karl Diehl und der 2. Ritter Horst Klein.

 

In der Jugend wurde der Schützenkönig durch den besten Treffer innerhalb von 10 Schuss ermittelt. Mit dem besten Schuss wurde Jeremias Frank Jugend- Schützenkönig 2018. Er schoss einen guten Zehner, der nur wenige Millimeter außerhalb der Mitte der Scheibe ist. Knapp dahinter wurde Lukas Schöne 1. Ritter und Lennard Geese 2. Ritter.

 

Der Gewinner des Wanderpokals wird über den besten Schuss von allen aktiven Mitgliedern ermittelt, wobei jeder an diesem Abend nur einen Versuch hat. Lennerd Ripper, aus der Jungendklasse, gewann mit einem 64,8 Teiler und darf sich nun auf dem Wanderpokal verewigen.

 

Auch gab es an diesem Abend Ehrungen von der Gemeinde Schaafheim. Für die Meisterschaft 2017 in der Grundklasse 2 wurden Niklas Roth, Horst Klein, Marcel Schick und Tobias Beck mit dem bronzenen Abzeichen ausgezeichnet. Eine ganz besondere Ehrung wurde Werner Klein verliehen. Er erhielt das bronzene Abzeichen für seinen Kreismeistertitel in der Disziplin Kleinkaliber 50 Meter, die in unserem Verein nur selten trainiert wird und dies deshalb eine ganz besondere Leistung ist auf Kreisebene bei dieser Disziplin zu gewinnen.

 

Auch wurden an diesem Abend Vereinsmitglieder für ihre langjährigen Mitgliedschaften geehrt. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Herbert Reichert und Sigrid Klein geehrt. Für 35 Jahre Edgar Kruschina, Jürgen Sievering, Betina und Thomas Rauschenberger. Für ganze 50 Jahre Mitgliedschaft im Schützenverein Schaafheim wurden Manfred Diehl, Reinhold Kreh, Werner und Horst Klein geehrt.

 

(Zeitungsbericht vom 14.12.2017)

 


Lehrgang zum Blasrohrschießen im Schützenhaus

 

Als der Landesreferent fürs Blasrohrschießen im Bayerischen Sportschützenbund Jürgen Woodfin am 21.07.2017 im Schützenhaus die neue Sportart vorstellte waren alle anwesenden Sportschützen sowie alle Gäste sofort begeistert. Mit den 1,20 oder 1,60 Meter langen Rohren waren nach kurzer Einweisungen direkt Erfolge und wachsender Spaß daran zu sehen.

 

Jürgen Woodfin erläutere zuerst die Entstehung des Blasrohrschießens, woher es stamme und leitete dann über zu den grundlegenden Regeln und der Technik über. Während dieser kurzweiligen und sehr gekonnten "Theorie-Stunde"  merken alle Anwesenden, wie begeistert Jürgen von seinem Sport ist. Nach den ersten eigenen Schüssen mit dem Blasrohr auf das ca. 10 Meter entfernten Ziel sprang die Begeisterung von Jürgen zu diesem Sport auf alle über. Die "Praxis-Stunde" wurde zu einem munteren ausprobieren der von Jürgen mitgebrachten Sammlung an Blasrohren und Pfeilen. Nach diesem theoretischen und praktischen Lehrgang ins Blasrohrschießen wurde einstimmig beschlossen, dass der Schützenverein Schaafheim mit einem kompletten Set aus eigenen Blasrohren, Pfeilen und Zielscheiben ab sofort auch beim Blasrohrschießen mitmacht.

 

Nach der Sommerpause am 11. August werden die Schaafheimer Schützen das Equipment einweihen. Jeder der interessiert ist, ist zu unseren Trainingszeiten Freitags ab 18 Uhr herzlich eingeladen die neue Sportart mit uns auszuprobieren.


Ferienspiele der Gemeinde Schaafheim

 

Am Dienstag den 11.07.2017 war bei den Ferienspielen der Gemeinde Schaafheim der Tag an dem die Kinder bei verschiedenen Vereinen reinschnuppern konnten.

Der Schützenverein war einer der Vereine der an den Ferienspiele teilnahm. An diesem Tag kamen in zwei Gruppen jeweils elf von den ältestens Kindern der Ferienspiele ins Schützenhaus. Unter der Aufsicht von drei Vereinsmitgliedern, traten die Kinder mit viel Spaß in einem kleinen Wettkampf gegeneinander an. Jedes Kind bekam eine Urkunde und konnte mit Spiel und Spaß das Sportschießen kennenlernen.


Aktionstag der Gemeinde Schaafheim

 

Am 24.06.2017 nahm der Schützenverein Schaafheim bei dem Aktionstag der Gemeinde Schaafheim im Schaafheimer Schwimmbad teil. An diesem Tag nahmen insgesamt 10 sporttreibende Vereine teil. Über den Tag verteilt nahmen viele Kinder und interessierte Erwachsene teil. Wir als Schützenverein bauten unseren "Schießen mit Licht"-Stand auf, wobei mit Infrarot "geschossen" wird. Das Gewehr sendet ein Signal und die Zielscheibe wertet das Signal aus, wobei die Position auf der Zielscheibe ermittelt wird. So konnten jung und alt an den Sport herangeführt werden und dabei erste Erfahrungen mit dem Sportschießen sammeln.

Eine kleine Bildergalerie mit Impressionen dieses Tages:


 Osterschießen 2017 beim Schützenverein

 

 

Am Sonntag den 02. April trafen sich Freunde, Gönner und Gäste des Schützenvereins zum alljährlichen Osterschießen im Schützenhaus. Jung und Alt hatten bei der Jagd nach Oster- und Überraschungseiern viel Spaß und konnten dabei durch unsere aktiven Schützen diesem Sport ein bisschen nähergebracht werden.

Beim 31. Osterschießen konnten die Teilnehmer über 1700 Ostereier und an die 100 Überraschungseier mit nach Hause nehmen. Neben dem Sport konnte auch bei Kaffee, Kuchen und Bier das gesellige Zusammensein genossen werden. Der Schützenverein Schaafheim bedankt sich für die zahlreichen Kuchenspenden, sowie bei allen Helfern und Gästen, die diese Veranstaltung haben gelingen lassen.

 

Bei wem das Interesse am Schießsport geweckt wurde, der ist herzlich zu unserem Training eingeladen. Für die Jugend findet das Training freitags von 18 bis 19 Uhr statt und für die Erwachsenen am gleichen Tag von 19 bis 20 Uhr.

 

(Zeitungsbericht vom 13.04.2017)

 

---------------

Kleine Bildergalerie vom Osterschießen 2017:


Amtsbestätigungen und Neubesetzungen des Vorstandes beim Schützenverein

 

Letzten Freitag lud der Schaafheimer Schützenverein seine Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen aller Ämter ein. Nach Begrüßung und Totenehrung trug der erste Vorsitzende Horst Klein und der Schriftführer Jürgen Sievering den Bericht des Vorstandes vor. Man ließ das vergangene Jahr mit allen Arbeitseinsätzen, Ausflügen und Veranstaltungen Revue passieren und konnte so auf einige tolle Vereinsaktivitäten zurückblicken.

Im Anschluss wurde vom ersten Sportleiter Werner Klein das vergangene Jahr aus sportlicher Sicht zusammengefasst. Highlights waren unter anderem die Meisterschaft der zweiten Mannschaft, bestehend aus Horst, Niklas, Marcel und Tobias, in der Grundklasse 2 und der zweite und fünfte Platz beim Wettkampf um den Kreisschützenkönig 2016 von Robin und Werner.

Der nachfolgende Bericht des Kassenwartes Tobias Beck ergab ein positives Jahresergebnis und dass der Verein auf gesundem finanziellem Fundament steht.

Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstandes standen die Neuwahlen aller Ämter an, bei der es Bestätigungen im Amt und Neubesetzungen gab. Bisheriger und neuer erster Vorsitzender wurde Horst Klein und neu ins Amt des zweiten Vorsitzenden wurde Robin Diehl gewählt, der damit in den geschäftsführenden Vorstand des Vereins aufrückt.  Einstimmig im Amt des Kassenwartes wurde Tobias Beck bestätigt, der damit eine berechtigte Anerkennung für seine gute Arbeit erhielt. Werner Klein ist als erster Sportleiter wiedergewählt und Niklas Roth als neuer zweiter Sportleiter gewählt worden.  Die Positionen der Kassenprüfer wurden gemäß dem Turnus neu besetzt. An dieser Stelle einen großen Dank an Annelise Lanz und Andreas Krapp für die insgesamt langjährige Arbeit rund um die finanziellen Belange des Vereins. Als neue Kassenprüfer wurden Willi Sauerwein und Reiner Diehl gewählt. Als Schriftführer wurde Jürgen Sievering und als Beisitzer Thomas Rauschenberger im Amt bestätigt. Marcel Schick und Pascal Michel wurden für die Ämter des Wirtschaftsausschusses gewählt.

Nach allen Wahlen wurden beim abschließenden Tagesordnungspunkt die zukünftigen Termine und die Anschaffung neuer Trikots besprochen. Nach dem offiziellen Teil der Versammlung verbrachten alle Mitglieder bei einer Kleinigkeit zu Essen und frisch gezapftem Bier noch einen geselligen Abend.

 

(Zeitungsbericht vom 16.03.2017)

 


Weihnachtsfeier 2016 beim Kleinkaliber-Schützenverein

 

Nachdem die Saison abgeschlossen ist, stand die jährliche Weihnachtsfeier unseres Schützenvereins inklusive des Königsschießens an. Bei den Erwachsenen sind langjährige sowie neuere Vereinsmitglieder angetreten, was den Wettbewerb auch für alle Zuschauer spannend machte. „Der Adler fiel“ bei Thomas Rauschenberger, was ihn damit zum Schützenkönig 2017 krönte. Es folgten an seiner Seite, der 1. Ritter Norbert Beck und der 2. Ritter Waldemar Lanz.

In der Jugend wurde der Schützenkönig durch den besten Treffer innerhalb von 10 Schuss ermittelt. Mit dem besten Schuss wurde Julian Ostheimer Jugend- Schützenkönig 2017. Er schoss einen guten Zehner mit 136 Teiler. Dies bedeutet, dass der Zehner nur 1,36 mm außerhalb der Mitte der Scheibe ist.  1. Ritter wurde Jeremias Frank mit einem 154 Teiler und 2. Ritter Haakon Wolf mit einem 257 Teiler.

Der Gewinner des Wanderpokals wird über den besten Schuss von allen erwachsenen Mitgliedern ermittelt, wobei jeder an diesem Abend nur einen Versuch hat. Horst Klein gewann mit einem 166,6 Teiler und darf sich nun auf dem Wanderpokal verewigen.

Auch gab es an diesem Abend Ehrungen von der Gemeinde Schaafheim. Für die Meisterschaft 2015 in der Grundklasse 3 wurden Werner Klein, Niklas Roth, Luca Hofmann und Robin Diehl mit dem bronzenen Abzeichen ausgezeichnet. Ebenfalls das bronzene Abzeichen wurde Jürgen Sievering für 30 Jahre Vorstandsarbeit verliehen.

 

(Zeitungsbericht vom 15.12.2016)


Stimmungsvolles Haxenessen 2016

 

Am 08.10. feierte dann der Schützenverein zum zweiten Mal das Haxenessen. Trotz anderen Veranstaltungen in Schaafheim und Umgebung an diesem Tag, trafen sich viele Freunde und Gönner des Vereins im Vereinsheim.

 

Zuerst wurde in guter Atmosphäre Haxen oder Leberkäse mit Kartoffelsalat gegessen und anschließend noch bis spät in die Nacht gefeiert. An der Theke bei frisch gezapftem Bier oder an der Bar draußen bei Feuertonne und Stehtischen, wurde die ganze Zeit noch der Abend genossen.

 

Der Schützenverein bedankt sich bei allen Helfern und Gästen für den tollen Abend.

 

(Zeitungsbericht vom 20.10.2016)

 

 

---------------

Kleine Bildergalerie vom Haxenessen 2016:


Schützenverein lädt zum Haxenessen 2016 ein

 

 

Der KKSV Schaafheim lädt am 08. Oktober 2016 ab 18:30 Uhr alle hungrigen Schaafheimer sowie Freunde und Gönner des Vereins herzlich zum "Haxenessen" ins Vereinsheim am Bürgel ein.


Genießen Sie den Abend bei einer gegrillten Haxe oder einer Portion Leberkäse mit einem frisch gezapften Bier. Nach dem großen Zuspruch letztes Jahr, gibt es anschließend natürlich wieder warme und kalte Getränke an der Bar.

 

 

Über eine zahlreiche Beteiligung würden wir uns sehr freuen und bitten für die Essensbestellung um kurze Anmeldung; telefonisch bei Horst Klein (0162-4227770), per Mail (kksv1928@web.de) oder persönlich im Vereinsheim (dienstags und freitags jeweils ab 18 Uhr; dann auch unter 06073-88080).

 

 

Auf Ihren Besuch freut sich Ihr

 

KKSV Schaafheim 1928 e.V.

 

 


Osterschießen 2016 beim Schützenverein

 

Letzten Sonntag trafen sich Freunde, Gönner und Gäste des Schützenvereins zum alljährlichen Osterschießen im Schützenhaus. Jung und Alt hatten bei der Jagd nach Oster- und Überraschungseiern viel Spaß und konnten dabei durch unsere aktiven Schützen diesem Sport ein bisschen näher gebracht werden.

 

Beim 30jährigen Jubiläum des Osterschießens konnten die Teilnehmer über 2000 Eier mit nach Hause nehmen. Neben dem Sport konnte auch bei Kaffee, Kuchen und Bier das gesellige Zusammensein genossen werden.

 

Der Schützenverein Schaafheim bedankt sich für die zahlreichen Kuchenspenden, sowie bei allen Helfern und Gästen, die diese Veranstaltung haben gelingen lassen. Wenn das Interesse am Schießsport geweckt wurde, dann laden wir herzlich zu unserem Training ein. Für die Jugend findet das Training dienstags und freitags von 18 bis 19 Uhr statt und für die Erwachsenen an den gleichen Tagen von 19 bis 20 Uhr.

 

(Zeitungsbericht vom 17.03.2016)


Weihnachtsfeier und Wanderung mit dem Kleinkaliber-Schützenverein

 

 

Nachdem die Saison abgeschlossen war, stand die jährliche Weihnachtsfeier unseres Schützenvereins inklusive des Königsschießens an. Bei den Erwachsenen sind langjährige sowie neuere Vereinsmitglieder angetreten, was den Wettbewerb auch für alle Besucher spannend machte. „Der Adler fiel“ bei Horst Klein, was ihn damit zum Schützenkönig 2016 krönte. Es folgten an seiner Seite, der 1. Ritter Karl Diehl und der 2. Ritter Niklas Roth.

 

In der Jugend wurde der Schützenkönig durch den besten Treffer innerhalb von 10 Schuss ermittelt. Somit wurde Jeremias Frank Jugend- Schützenkönig 2016 mit einem 100 Teiler, welches einen Zehner bedeutet, welcher nur 1 mm außerhalb der Mitte der Scheibe ist.  1. Ritter wurde Dennis Tannert mit einem 123,3 Teiler und 2. Ritter Julian Ostheimer mit einem 132,1 Teiler. Der Gewinner des Wanderpokals wird über den besten Schuss von allen erwachsenen Mitgliedern ermittelt, wobei jeder an diesem Abend nur einen Versuch hatte. Florian Vogel gewann mit einem 167,6 Teiler und darf sich nun so auf dem Wanderpokal verewigen. Vereinsmeister 2016 wird unter allen aktiven Schützen im Verein, der Schütze mit dem besten Ergebnis des letzten Wettkampfs der aktuellen Saison. So wurde Robin Diehl mit 371 Ringen dieses Jahr Vereinsmeister.

 

 

Am Dienstag den 29.12. gegen 14:00 Uhr trafen sich die Schaafheimer-Schützen zu ihrer jährlichen Wanderung am Schützenhaus. Die Wanderung führte an den Anglerteichen vorbei zum Tannenhof der jetzt als Straußenfarm weithin bekannt ist. Von dort ging es durch die Buchertsgräben hinab Richtung Schlierbach und über die Lenke zurück zum Ausgangspunkt. Nach guten zwei Stunden freuten wir uns auf Kaffee und Kuchen, sowie heiße Fleischwurst und Weck, die schon fleißige Helfer vorbereitet hatten. Den Tag ließ man dann in gemütlicher Runde ausklingen.

 

(Zeitungsbericht vom  21.01.2016)